Eilmeldung

Eilmeldung

Supersmog: Notstand in Malaysia

Sie lesen gerade:

Supersmog: Notstand in Malaysia

Schriftgrösse Aa Aa

Malaysia hat über zwei Regionen im südmalaiischen Bundesstaat Johor den Notstand verhängt. Wegen des durch Waldbrände verursachten Smogs ist der von der US-Umweltbehörde entwickelte Luftverschmutzungsindex in der Stadt Muar auf 750 gestiegen. Ein Indexstand über 300 gilt als hochgradig gesundheitsgefährdend. In mehreren hundert Schulen fiel der Unterricht aus. In der Hauptstadt Kuala Lumpur kam wegen des Smogs das öffentliche Leben zum Erliegen.

Brandrodungen auf der indonesischen Insel Sumatra haben den Smog verursacht. Die Rauchschwaden ziehen von Sumatra nach Osten und hüllen die malaiische Halbinsel ein. Der indonesische Staatspräsident Susilo Bambang Yudhoyono kündigte an, die Verursacher der Waldbrände zur Verantwortung zu ziehen. Vor allem ausländische Firmen aus Malaysia und Singapur steckten hinter der illegalen Brandrodung. Singapur hatte Indonesien wegen des Smogs scharf angegriffen.

Links

Department of Environment of Malaysia Air Pollutant Index Management System

Singapore National Environment Agency (NEA) Pollutant Standards Index