Eilmeldung

Eilmeldung

Überfall am Nanga Parbat: Neun tote Touristen

Sie lesen gerade:

Überfall am Nanga Parbat: Neun tote Touristen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Überfall auf ein Touristenunterkünfte im Norden von Pakistan sind am frühen Sonntagmorgen, neun Touristen und ein Pakistani getötet worden. Eine Gruppe bewaffneter Männer stürmte das Lager am Fuß des Nanga Parbat, des neunt-höchsten Berges der Welt, weckte die Touristen, befahl ihnen ins Freie zu kommen und erschoss sie. Unter den Toten befinden sich fünf Ukrainer und drei Chinesen.

Die Unterkünfte in der Fairy Meadows Hochebene dienen als Basislager für den Nanga Parbat und werden hauptsächlich von Bergsteigern genutzt. Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bekannte sich ein Sprecher der pakistanischen Extremistengruppe Jundullah zu dem Anschlag. Die Fremden seien die Feinde Pakistans, man werde fortfahren sie zu töten, erklärte Jundullah-sprecher Ahmed Marwat.

Link
Fairy Meadows Cottages (englisch)

Raikot Sarai Hotel (englisch)