Eilmeldung

Eilmeldung

Weitere NGO in Russland geräumt

Sie lesen gerade:

Weitere NGO in Russland geräumt

Schriftgrösse Aa Aa

Die russische Polizei hat erneut das Büro einer Menschenrechtsorganisation gestürmt. Bei der gewaltsamen Räumung wurden sieben Menschen verletzt. Den Moskauer Behörden zu Folge sei der Mietvertrag der Bewegung “Für das Recht des Menschen” abgelaufen. Seit Monaten gehen russische Behörden immer härter gegen NGOs vor.

Hintergrund ist ein neues Gesetz: Werden die Organisationen aus dem Ausland unterstützt, müssen sie sich offiziell als ausländische Agenten einstufen lassen – das lehnen die meisten ab.