Eilmeldung

Eilmeldung

Plant Sarkozy sein politisches Comeback?

Sie lesen gerade:

Plant Sarkozy sein politisches Comeback?

Schriftgrösse Aa Aa

Eigentlich wollte er sich ganz aus der Politik zurückziehen – eigentlich. Im März räumte Nicolas Sarkozy bereits ein, er würde über eine Rückkehr ins Politikgeschäft nachdenken, wenn es die Situation im Land notwendig machte. Als Retter in der Not, sozusagen. Nun scheint ein Comeback des Ex-Präsidenten gar nicht mehr so unwahrscheinlich, heißt es aus seinem Umfeld.

Geoffroy Didier von Sarkozys konservativer Partei UMP:

“Ich wünsche mir die Rückkehr von Nicolas Sarkozy sogar. Wir brauchen seine Erfahrung und seine Autorität. Seit der Wahl von François Hollande mangelt es dem Land an Autorität. Ob Sarkozy wiederkommen wird? Ich weiß es natürlich nicht, ich kann nicht für ihn sprechen. Die UMP hat jetzt einen anderen Vorsitzenden, Jean Francois Coppé nämlich. Aber um eine innerparteiliche Einheit zu erzielen, brauchen wir vielleicht Nicolas Sarkozy.”

Dabei geht es vorrangig darum diese beiden Herren zu einen: Besagten Jean François Coppé und François Fillon: Beide sehen sich als Spitzenkandidaten der konservativen UMP für die Präsidentenwahl 2017. Alternativ Sarkozy ins Rennen zu schicken, könnte ein Ausweg sein. Für Sarkozy wäre es die Gelegenheit, seinen Kontrahenten François Hollande herauszufordern.