Eilmeldung

Eilmeldung

Pleitebanker machen aus der Rettung eine Lachnummer

Sie lesen gerade:

Pleitebanker machen aus der Rettung eine Lachnummer

Schriftgrösse Aa Aa

Vor der Pleite haben Führungskräfte bei der Anglo Irish Bank offenbar wissentlich die irischen Behörden an der Nase herumgeführt. Jetzt hat die Zeitung “Irish Independent” interne Telefongespräche zwischen den Topmanagern John Bowe und Peter Fitzgerald veröffentlicht. Danach diskutieren die beiden, das Finanzloch mit 7 Milliarden Euro zu beziffern.

Die Bank musste 2008 viele Immobilienkredite abschreiben, weil der irischen Häusermarkt zusammenbrach. Sie wurde verstaatlicht.

Das Rettungspaket der Regierung kostete die irischen Steuerzahler letzten Endes 30 Milliarden Euro. In einem zweiten aufgezeichneten Gespräch machen sich zwei Topmanager über die Bankgarantie lustig.

Mit Reuters