Eilmeldung

Eilmeldung

Taliban-Angriff auf Präsidentenpalast in Kabul

Sie lesen gerade:

Taliban-Angriff auf Präsidentenpalast in Kabul

Schriftgrösse Aa Aa

Kämpfer der Taliban haben den Präsidentenpalast in der afghanischen Hauptstadt Kabul angegriffen. Der Überfall begann am frühen Morgen und richtete sich auf das östliche Tor. Es waren mehrere Explosionen zu hören. Den Sicherheitskräften gelang es die Lage nach rund 90 Minuten unter Kontrolle zu bringen.

General Mohammad Ayoub Salangi, der Polizeichef von Kabul, erkärte: “Einem Auto gelang es, mit falschen Ausweispapieren bis zum Tor vorzudringen. Als die Wächter nach den Papieren fragten, stiegen zwei der Männer aus und das Auto explodierte. Die Wächter haben alle Angreifer getötet.”

Zum Zeitpunkt des Anschlags warteten Journalisten in dem schwer bewachten Palast auf den afghanischen Präsidenten Hamid Karsai, der zu einem Pressetermin erscheinen sollte. Sie gingen in Deckung, als die Sicherheitskräfte das Feuer erwiderten. Es blieb zunächst unklar, ob sich Karsai zur Tatzeit in dem Gebäude aufhielt.

Die Taliban bekannten sich zu dem Angriff.