Eilmeldung

Eilmeldung

Generalstreik in Portugal - während die Troika dem Land gute Sanierungsfortschritte bescheinigt

Sie lesen gerade:

Generalstreik in Portugal - während die Troika dem Land gute Sanierungsfortschritte bescheinigt

Schriftgrösse Aa Aa

Portugals Gewerkschaften haben für diesen Donnerstag zum Generalstreik aufgerufen – dem vierten binnen zwei Jahren. Vor allem der öffentliche Nahverkehr soll lahmgelegt werden, Behörden, Schulen und Krankenhäuser auf Sparflamme arbeiten.

Während die Troika aus EU, IWF und EZB Portugal gerade an diesem Mittwoch gute Sanierungsfortschritte bescheinigte, lehnen sich die Portugiesen gegen Sparpolitik und Arbeitslosigkeit auf.

“Der Generalstreik dient nicht nur dazu, eine andere Politik zu fordern. Wir werden sagen, dass wir eine neue Regierung brauchen, denn die jetzige führt uns in den Tod, sie versetzt der Jugend und dem ganzen Land den letzten Dolchstoß”, schimpft Catarina Vieira, 24 und seit über einem Jahr arbeitslos.

In mehreren Städten sind wieder Demonstrationen angekündigt. Kaum zu merken dürfte der Streik in Privatwirtschaft und bei großen Konzernen sein. Auch die staatliche Fluggesellschaft TAP warnte zwar vor Verspätungen, strich aber keine Flüge. Einen Tag Lohnausfall wegen Streiks können sich viele Portugiesen im dritten Jahr der Rezession einfach nicht mehr leisten.