Eilmeldung

Eilmeldung

Mark Webber sagt tschüs

Sie lesen gerade:

Mark Webber sagt tschüs

Schriftgrösse Aa Aa

Mark Webber verlässt die Formel 1. Der australische Rennfahrer wechselt am Ende der Saison von der Königsklasse zu Porsche und wird dort Teil des neuen LeMans-Sportwagenprogramms. Er freue sich sehr auf diese neue Herausforderung, erklärte Webber auf seiner Website. 2002 feierte er bei Minardi sein Debüt in der Königsklasse.Insgesamt 9 Grand Prix konnte der Australier in seiner Formel 1-Karriere bisher gewinnen. Der WM-Titel blieb Webber jedoch verwehrt.Wer seinen Platz im Red Bull, als Teamkollege des deutschen Weltmeisters Sebastian Vettel einnehmen wird, will das Team im Laufe der Saison bekannt geben. Als heißer Kandidat wird der finnische Lotus-Pilot Kimi Räikkönen gehandelt.