Eilmeldung

Eilmeldung

Pariser Chic: Kakianzug und rosa Ledermäppchen!

Sie lesen gerade:

Pariser Chic: Kakianzug und rosa Ledermäppchen!

Schriftgrösse Aa Aa

Wer in der kommenden Frühjahrs-Sommer-Saison nicht aus dem Rahmen fallen will, trägt Designeranzug, zum Beispiel von Valentino, perfekt geschnitten, in nüchternen Farben.
Nach Mailand zeigt Paris die neuen Trends der Männermode. Für Valentino entwirft das Designer-Duo Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Picciolo. Schwerpunkt ihrer Kollektion: Tarnanzüge für den urbanen Einsatz in Kakigrün oder Marineblau.
““Spezielle Inspirationsquelle war das Thema Uniform, nicht nur im militärischen, sondern auch im allgemeinen Sinn. Arbeits- oder Schuluniformen zum Beispiel”, erklärt Chirui. “Wir glauben, dass die Uniform auf gewisse Weise ein Symbol ist für Menschen auf demselben Niveau.”

Ein Künstler aus der Provence, mit Sommermantel und Hut, so stellt sich das Modehaus Carven den eleganten Mann im nächsten Frühjahr und Sommer vor. Chic aber auch entspannt, zum Beispiel in Bermudashorts. Designer Guillaume Henry dachte an den Süden und die Farbpalette der Impressionisten. “Ausgangsidee war ein Mann, der jeden Tag dasselbe Outfit trägt, vielleicht sogar sein Leben lang. Inspirationsquelle war der Künstler Nicolas de Stael, aber im Stil der Marke Carven. Nicht feminin, aber emotional.”

Steppstoffe, Karomuster, Jacken im Blousonstil mit Reisverschluss und natürlich Sandalen.
Auch die neue Carven-Kollektion hat Uniformcharakter. Das rosa Ledermäppchen wird nicht jeden Modefan begeistern.