Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste und Randale in Brasilien

Sie lesen gerade:

Proteste und Randale in Brasilien

Schriftgrösse Aa Aa

Brasilien kommt nicht zur Ruhe: In Fortaleza, im Nordosten des Landes, kam es am Rande des Halbfinales des Confed Cups zu heftigen Krawallen. Randalierer bewarfen die Polizisten mit Steinen und Flaschen. Mehr als 70 Menschen wurden festgenommen. Nach Angaben der Polizei gab es sieben Verletzte. Zuvor hatten Tausende Menschen friedlich gegen Korruption, soziale Missstände und die großen Ausgaben für Sportveranstaltungen demonstriert.

Vor zwei Tagen ist die brasilianische Regierung den Demonstranten entgegengekommen. Sie verabschiedete ein lang verschlepptes Gesetz zur Verschärfung der Strafen gegen Korruption. Diese wird jetzt als schweres Verbrechen eingestuft.Dennoch gingen die Menschen in Rio de Janeiro erneut auf die Straße. Laut dem Bürgermeister der Stadt, Eduardo Paes, hat Brasilien eine Chance verpasst. Die Regierung hätte zeitgleich mit dem Bau von neuen Stadien auch in Gesundheit, Bildung und Verkehr investieren sollen.