Eilmeldung

Eilmeldung

Opposition feiert Mursis Amtsjubiläum mit Massenprotesten

Sie lesen gerade:

Opposition feiert Mursis Amtsjubiläum mit Massenprotesten

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Großdemonstrationen in ganz Ägypten will die Opposition Staatspräsident Mohammed Mursi zum Rücktritt zwingen. Anlass ist der erste Jahrestag der Vereidigung des Islamisten als Staatspräsident. In diesem Jahr sind viele Hoffnungen jener, die mit ihren Protesten Mubarak stürzten, enttäuscht worden. Auf dem Kairoer Tahrir-Platz kampieren Mursi-Gegner.

“Mursi hat uns betrogen. Seinetwegen haben wir unsere jungen Söhne verloren. Er hat dem Land nichts Schönes gebracht und deshalb verlangen wir, dass er verschwindet”, verlangt eine Frau. Ein anderer Demonstrant sagt: “Das ägyptische Volk ist es leid. Morgen wird es zu Millionen auf die Straßen gehen, und Mursi muss unsere Forderungen hören.”

Die Protestbewegung hat nach eigenen Angaben bereits mehr als 22 Millionen Unterschriften für Mursis Rücktritt gesammelt. Damit hat sie ihr Ziel erreicht, die 13 Millionen Stimmen, die Mursi bei der Präsidentschaftswahl erhalten hatte, zu übertreffen.

“Es ist eine kritische Nacht, in der sich Millionen Demonstranten versammeln und vorbereiten. Diese Nacht kann ein neuer Wendepunkt in der Geschichte Ägyptens werden”, meint der euronews-Reporter.