Eilmeldung

Eilmeldung

US-Lauschangriff auf Deutschland

Sie lesen gerade:

US-Lauschangriff auf Deutschland

Schriftgrösse Aa Aa

Deutschland ist offenbar im Visier des US-Geheimdienstes NSA: Nach Informationen des Nachrichtenmagazins “DER SPIEGEL” überwacht der US-Geheimdienst NSA monatlich rund 500 Millionen Datenverbindungen. Dazu gehörten nicht nur Telefonate, sondern auch Mails, SMS und Chat-Beiträge. Die dem Magazin vorliegenden Unterlagen bestätigten, dass die US-Geheimdienste auch gezielt die Bundesregierung ausforschen, wohl bis hinauf zur Kanzlerin, hieß es. Die deutsche Justizministerin erklärte, “das erinnere an das Vorgehen unter Feinden während des Kalten Krieges.”

Zuvor war bekannt geworden, dass die NSA auch EU-Einrichtungen ausspioniert. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz erklärte, wenn sich die Berichte bestätigten sei das ein Riesenskandal, der eine große Belastung für die Beziehungen der EU und der USA darstelle. Seit Wochen tauchen immer neue Details über den US- Lauschangriff auf, die der Whistleblower Edward Snowden zusammengetragen hat.