Eilmeldung

Eilmeldung

Neuseeland gewinnt die Rugby World Cup Sevens bei den Frauen und den Männern

Sie lesen gerade:

Neuseeland gewinnt die Rugby World Cup Sevens bei den Frauen und den Männern

Schriftgrösse Aa Aa

Zweimal dominierten die Teams eindeutig.
Bei den Damen gab es ein 29:12 gegen Canada. Vor allem Portia Woodmann glänzte. Ihr gelangen zwei Versuche. Auch Rachel Benfod war in ausgezeichneter Form. Der Boden war nass und tief. Anstrengend für beide Teams.
Bei den Männern war es noch eindeutiger. 33:0 – und das gegen England. Da staunte selbst die Mannschaft aus Neuseeland. Aber die Engländer bekamen nichts Konstruktives zustande. Dagegen spielte Neuseeland mit Herz und Verstand. Zur Halbzeit führten sie eindeutig mit 21:0. Tim Mikkelson und Gillies Kaka mit die Besten auf dem Platz.