Eilmeldung

Eilmeldung

Belgiens Kronprinz mit 53 vor einer neuen Aufgabe

Sie lesen gerade:

Belgiens Kronprinz mit 53 vor einer neuen Aufgabe

Schriftgrösse Aa Aa

In zweieinhalb Wochen wird er Belgiens König sein: Prinz Filip, 53 Jahre alt,
dessen Vater Albert gestern seine Abdankung angekündigt hat, zum Nationalfeiertag am 21. Juli.

Er sei sich seiner Verantwortung voll bewusst, sagt Filip, und er werde weiterhin mit ganzem Herzen dabeisein.

Filip werde seine neue Rolle sehr schnell annehmen, sagt der belgische Hofberichterstatter Thomas de Bergeyck. Er sei darauf auch weit besser vorbereitet als sein Vater damals.

Zu der Zeit sei man außerdem mitten in einem Staatsumbau gewesen, sagt er; die Gemeinden und die Regionen seien eingeführt worden, aus Belgien sei damals ein richtiger Bundesstaat geworden.

Das alles sei nun schon zwanzig Jahre her, so der Journalist: Prinz Filip habe Zeit gehabt, um sich mit seiner Rolle vertraut zu machen.

Andere Beobachter des Königshauses haben dagegen ihre Zweifel, ob Filip seiner Aufgabe gewachsen sein wird. Unter anderem heben sie, wie der Journalist Martin Bruxant, eine schon geradezu “krankhafte Schüchternheit” hervor.

König Albert gilt als einendes Element in einem mitunter zerrissenen Staat: Das wird wohl auch Filips schwerste Aufgabe werden.