Eilmeldung

Eilmeldung

Strenge Eleganz und Flamenco auf der Pariser Modewoche

Sie lesen gerade:

Strenge Eleganz und Flamenco auf der Pariser Modewoche

Schriftgrösse Aa Aa

Vor der grandiosen Kulisse des Grand Palais zeigt Karl Lagerfeld die Herbst-Winterkollektion von Chanel bei der Pariser Modewoche. Unter den Gästen die amerikanische Schauspielerin Kristen Stewart:

“Ich bin sehr neugierig auf die Show. Ich war noch nie bei Chanel, ich bin ganz aus dem Häuschen.”

Auch Frankreichs First Lady Valerie Trierweiler wollte sehen, wie Chanels neue Mode aussieht.

Karl Lagerfeld:

“Sie ist zwischen gestern und heute bzw. morgen. Vergangenheit und Zukunft. Wir sind dazwischen. Und das Gute daran ist, dass die Mode die große Chance hat, von der alten in die neue Welt zu gehen. Für viele andere Sachen gilt das nicht.”

In dem nachgebauten verfallenen Freilufttheater zeigten die Models farbigen Tweed und Kleider aus schwerem Seidentaft. Accessoires sind breite Hüftgürtel, eckige Hüte am Hinterkopf getragen und viel glänzende und glitzernde Applikationen.

Giorgio Armani residierte im Nationaltheater im 16. Arrondissement. Klare Linien in puristischen Farben dominierten die Haute-Couture-Kollektion mit dem Titel “Nude”, die der italienische Designer für Armani Privé entworfen hat. Für die Abendroben setzte Armani auf leichte, aber opulent bestickte Roben mit Spitzeneinsätzen in Zartrosé und Pudertönen.

Der französische Sänger M Pokora kam zu der Schau von Stéphane Rolland, die in einem alten Pariser Tennisklub gezeigt wurde und vom Flamencotänzer Rafael Amargo inspiriert war.

Stéphane Rolland:

“Dieses Mal sind wir in Spanien, 17. Jahrhundert, Velazquez. Man sieht den Hof, den königlichen Hof zu dieser Zeit. Dort ging es sehr rigoros und streng zu. Meine Kollektion ist superchic, elegant, aber mit betont grafischen Elementen.”

Rafael Amargo tanzte zu klassischer und elektronischer Musik Flamenco, während er mit den Models interagierte. Der Designer zeigt viel schwarz und ungewöhnliche Materialien wie Glas und Kunststoff.