Eilmeldung

Eilmeldung

Mexikanischer Vulkan spuckt Feuer

Sie lesen gerade:

Mexikanischer Vulkan spuckt Feuer

Schriftgrösse Aa Aa

Der mexikanische Vulkan Popocatépetl spuckt Lava und Asche. Der rund 60 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Mexiko-Stadt gelegene Vulkan ist nach längerer Ruhe seit 1994 wieder verstärkt aktiv. In den vergangenen Wochen wurde die Alarmstufe rund um den Vulkan angehoben.

Wegen der Aschewolken, die bereits die mexikanische Hauptstadt erreichen, wurde der Flugverkehr von und nach Mexiko-Stadt teilweise unterbrochen. Bisher gab es noch kein offizielles Flugverbot, aber je nach Windrichtung droht dem Fugverkehr in Südamerika ein Chaos.

Viele Anwohner sind betroffen. 2000 war die letzte größere Eruption des Popocatépetl. Damals mussten Tausende Menschen evakuiert werden.