Eilmeldung

Eilmeldung

Venezuela will Snowden vor dem Imperium schützen

Sie lesen gerade:

Venezuela will Snowden vor dem Imperium schützen

Schriftgrösse Aa Aa

Nach einem baldigen Abflug des Whistleblowers Edward Snowden aus Moskau sieht er derzeit nicht aus. Nach wie vor soll er auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo festsitzen, seinen Reisepass haben die USA annulliert. Sollte Snowden jedoch eines Tages die Ausreise gelingen, so könnte er nun auch nach Nicaragua oder Venezuela fliegen. Beide Länder haben ihm Asyl angeboten.

Venezuelas Präsident Nicolas Maduro: “Ich teile den befreundeten Nationen in der Welt mit, dass wir beschlossen haben, ihm dieses internationale Menschenrecht anzubieten. Wir wollen den jungen Snowden vor der Verfolgung schützen, die das mächtigste Imperium der Welt gegen einen jungen Mann losgetreten hat, der nur die Wahrheit gesagt hat.”

Insgesamt hat Snowden in 27 Ländern Asyl beantragt, meldete Wikileaks, ohne Einzelheiten zu nennen. Aus Furcht vor den USA. Die nämlich wollen Snowden den Prozess machen – was nachvollziehbar sei, so der französische Ex-Agent Claude Moniquet gegenüber euronews.

Moniquet: “Sollte er eines Tages vom langen Arm der amerikanischen Justiz geschnappt werden, wird er sicher verurteilt werden. Hätte ein französischer oder britischer Geheimdienstler dasselbe getan, würde er ebenfalls verfolgt und verurteilt werden.”

Unterdessen hat die Causa Snowden einigen Amateurfilmern aus Hongkong einen kleinen Überraschungserfolg beschert. An vier Tagen drehten sie den Kurzfilm “Verax” über die Flucht Snowdens, dessen Odysee in Hongkong so richtig begonnen hatte. Inzwischen haben sich mehr als 170 000 Nutzer den Fünfminutenstreifen bei Youtube angesehen.

Weiterführende Links

Strafantrag gegen Snowden
Kurzfilm Verax bei Youtube


Who will grant Snowden asylum?


AustriaNO Says it can only grant asylum if request is made when on Austrian territory

BoliviaYES President Evo Morales announces he would be willing to offer asylum to Snowden if he’s applying for

BrazilNO Officials have announced they will not grant his request, they will leave it unanswered.

China – ? Officials say they have no information on Snowden’s request

Cuba – ?

EcuadorNO The president has said Ecuador is not considering the request, as it was made outside Ecuadorean territory

FinlandNO Says it can only grant asylum if request is made when on Finnish territory

FranceNO France has officially rejected Snowden’s request.

GermanyNO After studying the “legal viability” of the request they rejected the application

Iceland – ?





IndiaNO India’s foreign ministry says it “sees no reason to accept” Snowden’s request

ItalyNO Italy has officially rejected Snowden’s request.

IrelandNO Says legally impossible as Snowden is not on Irish territory

NetherlandsUNLIKELY. Says it can only grant asylum if request is made when on Dutch territory

NicaraguaPOSSIBLY. President Daniel Ortega says his country could accept a bid “if circumstances permit.”

Norway UNLIKELY. Says it can only grant asylum if request is made when on Norwegian territory

PolandNO Request rejected

RussiaNO Snowden withdrew the request himself

SpainNO Says legally impossible as Snowden is not on Spanish territory

SwitzerlandUNLIKELY. Says it has not yet received an asylum request and that it can only grant asylum if request is made on Swiss territory.

VenezuelaPOSSIBLY. President Maduro says Snowden “needs the world’s protection:”