Eilmeldung

Eilmeldung

Papst Franziskus besucht Flüchtlingsinsel Lampedusa

Sie lesen gerade:

Papst Franziskus besucht Flüchtlingsinsel Lampedusa

Schriftgrösse Aa Aa

Seine erste offizielle Reise außerhalb Roms hat Papst Franziskus auf die italienische Insel Lampedusa geführt. Das Eiland vor Sizilien ist häufig die erste Anlaufstelle für Flüchtlinge aus Afrika, die mit dem Boot nach Europa übersetzen. Die gefährliche Reise hat bereits Tausende das Leben gekostet. Dennoch reißt der Strom der Zuwanderer nicht ab.

Franziskus, der die Armen ins Zentrum seiner Arbeit gestellt hat, betete für diejenigen, die hier vor Lampedusa umkamen. Er traf sich mit Flüchtlingen, die auf der an sich ruhigen Fischerinsel untergebracht sind. Außerdem hielt er eine Messe auf einem Sportplatz.

Laut den Vereinten Nationen kamen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bereits 8000 Menschen aus Afrika auf Lampedusa an.

Weiterführender Link

Mitteilung des Vatikans zum Besuch