Eilmeldung

Eilmeldung

Festnahme nach Doppelmord

Sie lesen gerade:

Festnahme nach Doppelmord

Schriftgrösse Aa Aa

Der Fall hatte vor gut einer Woche für Entsetzen im Fußballland Brasilien gesorgt. Bei einem Amateurspiel im Norden des Landes erstach ein Schiedsrichter einen Spieler. Daraufhin wurde er von Zuschauern getötet und grausam zugerichtet.

Am Wochenende teilte die Polizei nun mit, daß sie einen der Hauptverdächtigen festgenommen hat. Zwei weitere würden noch gesucht, hieß es.

Während des Spiels in der Stadt Pio XII am 30. Juni wurde der Schiedsrichter Augenzeugen zufolge zunächst mehrfach beschimpft. Als der 20-jährige einem Spieler die Rote Karte zeigte, weigerte sich dieser, den Platz zu verlassen. Er soll den Referee auch geschlagen haben. Der Schiedsrichter stach zu. Daraufhin gingen Zuschauer auf den Schiedsrichter los und übten laut Polizei auf grausige Weise Selbstjustiz und köpften ihn.