Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut afrikanische Flüchtlinge vor Malta

Sie lesen gerade:

Erneut afrikanische Flüchtlinge vor Malta

Schriftgrösse Aa Aa

Die maltesische Küstenwache hat erneut mehr als 200 illegale Einwanderer aus dem Meer gerettet. Sie waren in Seenot geraten. Die Afrikaner werden nun in ein Auffanglager auf der Insel gebracht.

Während der Sommermonate versuchen immer wieder zahlreiche afrikanische Flüchtlinge, nach Europa zu gelangen und Asyl zu beantragen.

Erst am Mittwoch wurden mehr als 100 Einwanderer vor der italienischen Insel Lampedusa aus dem Meer gefischt. Sie reisten auf vollkommen überfüllten Booten und wären beinahe gekentert. Laut Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen sind in der ersten Jahreshälfte bereits 8400 Flüchtlinge nach Malta und Italien gelangt.