Eilmeldung

Eilmeldung

Kittel sorgt bei der Tour weiter für Furore

Sie lesen gerade:

Kittel sorgt bei der Tour weiter für Furore

Schriftgrösse Aa Aa

Dritter Etappensieg für Marcel Kittel bei der 100. Tour de France. Im Sprint gewann der Deutsche den zwölften Tagesabschnitt vor Mark Cavendish.

Auf dem Weg über 218 Kilometer nach Tours versuchten es einge Fahrer mit der Flucht nach vorne. Bis zu neun Minuten Vorsprung verschafften sie sich, aber sechs Kilometer vor dem Ziel hatte das Feld mit Juan Antonio Flecha auch den letzten Ausreißer eingefangen.

Zweieinhalb Kilometer vor dem Ziel gab es dann einen Massensturz, bei dem sich der norwegische Sprinter Edvald Boasson Hagen an der Schulter verletzte.

Marcel Kittel konzentrierte sich da schon auf seinen Sprint. Der 25-jährige Arnstädter hängte sich rechtzeitig an das Hinterrad von Cavendish und zog auf den letzten Metern vorbei!

Der dritte deutsche Etappensieg in Folge – das hatte es zuvor noch nie gegeben.

Die zwölfte Etappe im Überblick! Peter Sagan aus der Slowakei belegte hinter Kittel und Cavendish Rang drei.

In der Gesamtwertung führt weiterhin souverän der Brite Chris Froome mit fast dreieinhalb Minuten Vorsprung auf den Spanier Alejandro Valverde.