Eilmeldung

Eilmeldung

Lenovo überholt Hewlett-Packard am PC-Markt

Sie lesen gerade:

Lenovo überholt Hewlett-Packard am PC-Markt

Schriftgrösse Aa Aa

Die PC-Verkäufe gehen weltweit weiter zurück, inzwischen fünf Quartale in Folge und damit so nachhaltig wie noch nie. Laut dem Marktforschungsinstitut Gartner sanken sie zwischen April und Juli um fast 11 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, auf rund 46 Millionen Stück. Am besten schlägt sich dabei der chinesische Konzern Lenovo, der den bisherigen Marktführer Hewlett-Packard auf den zweiten Platz verwies.

Der Grund für den Verkaufsrückgang ist die starke Konkurrenz von Smartphones und Tablet-Computern, die derzeit in der Kundengunst höher rangieren als der klassische PC. Vor allem in den Schwellenländern sind günstige Tablets sehr begehrt. Allerdings könnte das zweite Halbjahr für PC-Hersteller besser ausfallen: Laut Experten tauschen derzeit viele US-Firmen ihre Rechner aus, auf denen noch ältere Betriebssysteme wie Windows XP laufen.