Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut Zwischenfall bei Dreamliner

Sie lesen gerade:

Erneut Zwischenfall bei Dreamliner

Schriftgrösse Aa Aa

Der Londoner Flughafen Heathrow ist wegen eines Feuers in einem Flugzeug vorübergehend geschlossen worden. Zum Zeitpunkt des Brandes waren weder Passagiere noch Gepäck an Bord. Die Maschine war seit mehreren Stunden am Boden gewesen.

Beim Flugzeug handelt es sich um einen Dreamliner vom Typ Boeing 787 der Ethiopian Airlines. Mit der hochmodernen Maschine hatte es bereits mehrere Probleme wegen verschmorter Batterien und Bremsen gegeben. Dies führte zu einem dreimonatigen Startverbot für alle 50 Dreamliner weltweit.

Alle Starts und Landungen in Heathrow wurden für eineinhalb Stunden eingestellt. Wegen des eng getakteten Flugplans am größten Flughafen Europas führt schon ein kurzes Schließen der Bahnen zu stundenlangen Verspätungen und oft auch zu Ausfällen, die sich dann auf andere Flughäfen auswirken können.