Eilmeldung

Eilmeldung

Taliban-Opfer vor den UN - live auf euronews

Sie lesen gerade:

Taliban-Opfer vor den UN - live auf euronews

Schriftgrösse Aa Aa

Die pakistanische Schülerin Malala Yousafzai wird heute vor den Vereinten Nationen in New York ihre erste öffentliche Rede halten. Ihr Schicksal hatte vor einem Jahr weltweit Erschütterung ausgelöst. Weil sie sich für Schulbildung von Mädchen eingesetzt hatte, war sie im pakistanischen Swat-Tal von Taliban-Kämpfern angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden. Im Anschluss an ihre Rede will Malala UN-Generalsekretär Ban Ki Moon eine Petition überreichen, in der alle UN-Mitgliedsstaaten aufgerufen werden, sich mehr um Bildung zu kümmern. Das Büro des ehemaligen britischen Premierministers Gordon Brown unterstützt Malala. euronews wird die Ansprache live übertragen.

euronews im Livestream