Eilmeldung

Eilmeldung

Moskau: 18 Tote bei Busunfall

Sie lesen gerade:

Moskau: 18 Tote bei Busunfall

Schriftgrösse Aa Aa

Mindestens 18 Menschen sind bei einem Busunfall in der russischen Hauptstadt Moskau ums Leben gekommen. Mehr als 20 wurden verletzt. Ein mit Kies beladener Lkw raste bei Extrem-Tempo in den Bus. Der Transporter habe offenbar die Vorfahrt nicht beachtet, teilte die Polizei mit.

Das Innenministerium teilte mit, der Lkw-Fahrer habe in der Vergangenheit bereits mehrere Verkehrsunfälle verursacht. Mehr als zweihundert Helfer waren am Unfallort im Einsatz. Hubschrauber transportierten die Verletzten in Krankenhäuser.

Knapp 28 000 Menschen starben im vergangenen Jahr in Russland bei Verkehrsunfällen. Der Straßenverkehr des Landes gilt als einer der gefährlichsten der Welt.