Eilmeldung

Eilmeldung

Freispruch im US-Prozess um tödliche Schüsse auf schwarzen Jugendlichen

Sie lesen gerade:

Freispruch im US-Prozess um tödliche Schüsse auf schwarzen Jugendlichen

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Gericht in den USA hat den Angeklagten im Prozess um die tödlichen Schüsse auf einen unbewaffneten schwarzen Teenager freigesprochen. Das Geschworenengericht im Bundesstaat Florida befand George Zimmerman in allen Anklagepunkten für nicht schuldig.

Zimmerman — ein Mitglied einer Bürgerwehr in der Stadt Sanford — hatte den 17jährigen Trayvon Martin im Februar vergangenen Jahres erschossen. Er sagte, er habe aus Notwehr gehandelt.

Aufgrund von Spekulationen über mögliche rassistische Motive hatte der Fall in den USA großes Aufsehen erregt und Proteste ausgelöst.