Eilmeldung

Eilmeldung

Heimsiege beim Judo-GP in Ulaanbaatar

Sie lesen gerade:

Heimsiege beim Judo-GP in Ulaanbaatar

Schriftgrösse Aa Aa

Starker Auftritt der Gastgeber beim ersten Judo-Grand-Prix in der Mongolei. Miyaragchaa SANJAASUREN gewann in Ulaanbaatar in der Klasse bis 66 Kilo.

Im Finale setzte er sich gegen den Olympia-Dritten CHO Jun-Ho aus Südkorea durch.

Im Finale bis 73 Kilo gab es ein mongolisches Finale: Der Olympia-Dritte von London Nyam-Ochir SAINJARGAL gewann gegen den Olympia-Dritten von Athen 2004 Tsagaanbaatar KHASHBAATAR.

Im Finale der Frauen bis 48 Kilogramm bezwang Urantsetseg MUNKHBAT ihre mongolische Landsfrau Otgontsetseg GALBADRAKH.

Und Sumiya DORJSUREN wurde ihrer Rolle als Favoritin in der Klasse bis 57 Kilo gerecht. Die Weltranglistenzweite setzte sich im Finale gegen KIM Jan-Di durch und gewann ihr Heimspiel.