Eilmeldung

Eilmeldung

Die Golfer freuen sich auf die British Open

Sie lesen gerade:

Die Golfer freuen sich auf die British Open

Schriftgrösse Aa Aa

An diesem Donnerstag beginnen die Britsh Open im schottischen Muirfield. Titelverteidiger Ernie Els hat schon mal die Trophäe mitgebracht, um die die Profigolfer spielen.

Der Südafrikaner ist auch in diesem Jahr in Topform und gewann zum Beispiel im Juni das Turnier in München.

Auch für die British Open, das dritte Grand-Slam-Turnier des Jahres, rechnet er sich einiges aus.

“Das ist ein wundervoller Golfkurs. Es ist klasse wieder hier zu sein. 2002 hatte ich hier Erfolg. Und letztes Jahr habe ich die Open in Lytham gewonnen. Als Titelverteidiger an diesem Ort zu sein, an dem ich schon mal gewonnen habe, ist ganz speziell.”

Und auch Masters-Sieger Adam Scott aus Australien freut sich auf das Turnier:

“Ich glaube, ich habe so gute Chancen wie alle anderen auch. So ist das bei den Open, da ist alles offen. Das ist der Unterschied zu anderen Majors, bei denen es nur wenige Favoriten gibt. Zur Zeit sind viele Spieler in Form, alle sind hungrig.”

Von Donnerstag bis Sonntag werden sich die Profis ihren Schlagabtausch um die Trophäe – den Claret Jug – liefern.