Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut Tote bei Ausschreitungen in Kairo

Sie lesen gerade:

Erneut Tote bei Ausschreitungen in Kairo

Schriftgrösse Aa Aa

Bei neuen Unruhen in Ägyptens Hauptstadt Kairo sind letzte Nacht nach Behördenangaben sieben Menschen getötet worden, weit über zweihundert wurden demnach verletzt.

Anhänger des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi waren mit Mursi-Gegnern und mit der Polizei aneinandergeraten. So kam es zu Auseinandersetzungen, als die Mursi-Anhänger eine Brücke über den Nil sperren wollten.

Die staatliche Nachrichtenagentur Mena meldet, vierhundert Menschen seien nach den Unruhen festgenommen worden.

Mursi war vor knapp zwei Wochen von der Armee gestürzt worden. Wo er seitdem gefangengehalten wird, ist unbekannt. Das Militär hat einen Übergangspräsidenten eingesetzt.