Eilmeldung

Eilmeldung

Snowden-Affäre: Putin unterstreicht Bedeutung der Beziehungen zu den USA

Sie lesen gerade:

Snowden-Affäre: Putin unterstreicht Bedeutung der Beziehungen zu den USA

Schriftgrösse Aa Aa

Gute Aussichten für Edward Snowden: Sein Antrag auf vorläufiges Asyl in Russland könnte ihm schon bald Türen öffnen – die aus dem Transitbereich des Moskauer Flughafens nämlich. Sein Anwalt glaubt, es wir sich nur noch um Tage handeln. Die USA hingegen haben den “Whistleblower” erneut zur Rückkehr aufgefordert. Auf eine Auslieferung von russischer Seite können sie nicht hoffen:

Wladimir Putin, russischer Präsident:

“Wir werden uns nicht so verhalten wie andere Staaten Russland hat eine unabhängige Außenpolitik und das soll auch so bleiben. Ich hoffe, dass unsere Partner dafür Verständnis haben werden und Ruhe bewahren. Die amerikansich-russischen Beziehungen sind wichtiger als das Gezerre der Geheimdienste.”

Die USA indes sehen hinreichende Gründe für eine Auslieferung, wiederholte ein Sprecher des Weißen Hauses.
Wird Snowdens vorläufiges Asylgesuch anerkannt, kann er sich in Russland zunächst ein Jahr lang frei bewegen. Der Status wird aus humanitären Gründen vergeben.