Eilmeldung

Eilmeldung

Zusammenstöße im indischen Kaschmir nach Todesschüssen

Sie lesen gerade:

Zusammenstöße im indischen Kaschmir nach Todesschüssen

Schriftgrösse Aa Aa

In der Stadt Srinagar im indischen Kaschmir hat es Zusammenstöße mit der Polizei gegeben. Auslöser war ein Zwischenfall, bei dem Grenzschützer in einem Dorf auf Demonstranten geschossen hatten. Vier Menschen wurden dabei getötet, mehr als zwanzig verwundet.

Die Menschen in dem Dorf waren entrüstet, weil die Soldaten auf der Suche nach Aufständischen eine religiöse Einrichtung betreten und dort Koranbände zerrissen haben sollten. Daraufhin bildete sich ein Demonstrationszug von tausenden Menschen.

Die Demonstranten später in Srinagar zeigten sich wütend über diesen Vorfall und über die Todesschüsse in dem Dorf. Sie warfen Steine auf Polizisten und zündeten Autoreifen an.