Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Bernanke laviert sich durch seine Anhörung


Business Line

Bernanke laviert sich durch seine Anhörung

Fed-Chef Ben Bernanke hat es in seiner halbjährlichen Anhörung vor dem US-Kongress fertiggebracht, die Märkte zu beruhigen, ohne irgend etwas zu versprechen. Er sagte nur, dass alles von der US-Wirtschaft abhänge und nichts in Stein gemeißelt sei.

Dabei sieht es für den US-Arbeitsmarkt gar nicht schlecht aus: Laut der OECD wird die Arbeitslosigkeit in den USA zurückgehen. In der jüngsten OECD-Prognose hieß es allerdings, die sozialen Narben, die die Krise verursacht habe, seien noch lang nicht verheilt – und die Lage in Europa sei weit weniger aussichtsreich.

In Brüssel plant die EU indes eine Begrenzung der Transaktionsgebühren für Kredit – und Debitkarten – die derzeitigen Gebühren hält sie für überzogen. Aber wird die Zahlung per Karte damit tatsächlich billiger?

Über all das sprechen wir in dieser Ausgabe von “Business Weekly“mit Nejra Cehic von Bloomberg.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Business Line

Handelsabkommen und heftige Auseinandersetzungen