Eilmeldung

Eilmeldung

Kreml-Gegner Nawalny kommt vorläufig frei

Sie lesen gerade:

Kreml-Gegner Nawalny kommt vorläufig frei

Schriftgrösse Aa Aa

Überraschende Wendung: Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny ist vorerst wieder auf freiem Fuß. Ein Gericht in der russischen Stadt Kirow hob die Untersuchungshaft auf, so lange, bis das Urteil gegen den Oppositionellen rechtskräftig ist. Die Haftbeschwerde erfolgte auf Initiative der Generalstaatsanwaltschaft in Moskau.

Dem 37 Jahre alten Anwalt soll so die Teilnahme an der Bürgermeisterwahl in Moskau am 8. September ermöglicht werden. Das Urteil selbst wurde nicht in Frage gestellt. Nawalny war gestern wegen Veruntreuung zu fünf Jahren Lagerhaft verurteilt worden.

Die neue Gerichtsentscheidung galt auch als eine Reaktion auf die spontanen Proteste gegen die Inhaftierung Nawalnys. Allein in Moskau waren Tausende Menschen auf die Straße gegangen, dabei habe es rund 200 Festnahmen gegeben, hieß es.