Eilmeldung

Eilmeldung

Nawalny kämpft um Moskau

Sie lesen gerade:

Nawalny kämpft um Moskau

Schriftgrösse Aa Aa

Der Blogger und Oppositionelle Alexej Nawalny ist derzeit in Russland in aller Munde. Seine jüngste Verhaftung scheint ihn gestärkt zu haben. Bei der Bürgermeisterwahl in Moskau wurden ihm bislang kaum Chancen eingeräumt.

Auf den Straßen in der russischen Hauptstadt gehen die Meinungen auseinander: “Nawalny hatte schon einen Durchbruch. Es kann natürlich sein, dass sie ihn einsperren wie Michail Chodorkowski, aber er ist schon jetzt beliebter als Chodorkowski. Normale Menschen unterstützen ihn, nicht nur Oligarchen,” so ein U-Bahn-Angestellter. Ein Student sagte: “Er sollte den Einwohnern der Stadt zuhören und nicht nur die Interessen einer oppositionellen Minderheit vertreten.” Ein Mann aus Moskau meinte abschätzig: “Ich halte ihn nicht für einen wirklichen Oppositionellen, denn alle wirklichen Oppositionellen sind schon tot. Er ist nur ein Clown, der so tut, als ob es einen Kampf gebe. In Wirklichkeit unterscheidet er sich nicht von den anderen Politikern.”

Viele Experten rechnen damit, dass der 37-jährige nach den Wahlen wieder hinter Gittern landet. Der Kreml hoffe darauf, dass ein klar geschlagener Nawalny dann nicht mehr zur Führungsfigur tauge und die Proteste abflauten.