Eilmeldung

Eilmeldung

EU setzt Hisbollah auf Terrorliste

Sie lesen gerade:

EU setzt Hisbollah auf Terrorliste

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Union setzt den militärischen Arm der islamistischen Hisbollah auf die Terrorliste. Das beschlossen die EU-Außenminister bei ihrem Treffen in Brüssel. Sie ziehen damit die Konsequenzen aus einem blutigen Terroranschlag im Sommer 2012 in Bulgarien und der Verwicklung der Hisbollah in den Bürgerkrieg in Syrien. Bei dem Attentat auf einen Bus mit israelischen Touristen waren in Bulgarien sieben Menschen getötet worden, darunter der Attentäter. Dahinter soll die Hisbollah stehen.

Bislang hatte die EU einen derartigen Schritt trotz des Drucks aus Washington mit der Begründung abgelehnt, eine Ächtung der Organisation könne zu einer weiteren Destabilisierung des Libanon beitragen. Der Beschluss wird rechtskräftig, wenn er in den kommenden Tagen im Amtsblatt der EU veröffentlicht wird.