Eilmeldung

Eilmeldung

Auf den Tag genau vor 46 Jahren: Es lebe das freie Quebec!

Sie lesen gerade:

Auf den Tag genau vor 46 Jahren: Es lebe das freie Quebec!

Schriftgrösse Aa Aa

Am 24. Juli 1967 ist der französische Präsident Charles de Gaulle anlässlich der 100-Jahr-Feier des Staates Kanada und der Weltausstellung in Montreal auf Staatsbesuch.100.000 Menschen ruft er in seiner Rede: „Vive le Québec libre!“ („Es lebe das freie Quebec“) zu und provoziert damit die
„Québec-libre-Affäre“. Der Ausspruch löst eine Regierungskrise in Kanada aus und führt zu diplomatischen Spannungen zwischen Großbritannien und Frankreich. Der kanadische Premierminister Lester B. Pearson kritisiert die Aussage de Gaulles hart und meint, dass die Kanadier nicht befreit werden müssten. Die Bevölkerung Quebecs hingegen, interpretiert den Ausspruch de Gaulles als Unterstützungserklärung für ihre Separationsbestrebungen.

Auch an einem 24. Juli:
1487 protestieren die Bewohner von Leeuwarden in den Niederlanden gegen das Einfuhrverbot von ausländischem Bier.
1567 Maria Stuart wird dazu gezwungen als Maria I. Königin von Schottland abzudanken. An ihre Stelle tritt ihr erst einjähriger Sohn James VI.
1823 wird in Chile die Sklaverei abgeschafft.
1937 wird im US-Bundesstaat Alabama die Anklage gegen die sogenannten „ Scottsboro Boys“ fallengelassen. Es heißt, der preisgekrönte Roman „Wer die Nachtigall stört“ (To Kill a Mockingbird) von Harper Lee, sei an den Prozess der neun afroamerikanischen Jugendlichen angelehnt.
1969 wassert die Apollo 11 sicher im Pazifik.
1977 endet der viertägige Krieg zwischen Ägypten und Lybien
2005 gewinnt Lance Armstrong seine siebte Tour de France in Folge.

An einem 24. Juli geboren:
1783: Simón Bolívar (südamerikanischer Unabhängigkeitskämpfer),
1802: Alexandre Dumas (französischer Schriftsteller),
1937: Manoj Kumar (indischer Schauspieler und Regisseur),
1962: Johnny O’Connell (US Rennfahrer),
1964: Banana Yoshimoto (japanische Schriftstellerin),
1969: Jennifer Lopez (US Schauspielerin),
1998: Bindi Irwin (australische Schauspielerin, Tochter des Dokumentarfilmers Steve Irwin)