Eilmeldung

Eilmeldung

An der Copacabana: Papst setzte Brasilienreise fort

Sie lesen gerade:

An der Copacabana: Papst setzte Brasilienreise fort

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Spannung wird der erste Auftritt von Papst Franziskus beim Weltjugendtag in Brasilien erwartet. Zuvor besuchte der Pontifex das Armenviertel Varginha in Rio de Janeiro. Die Bewohner der Favela erhoffen sich davon mehr Aufmerksamkeit für ihre Situation.

Am vierten Tag seiner Brasilienreise traf das Oberhaupt der katholischen Kirche auch aktive und ehemalige brasilianische Sportler wie die Fußballikone Pele. Brasilien ist Ausrichter der Fußball-WM im kommenden Jahr und der Olympischen Sommerspiele 2016.

Am Abend wird Franziskus zum sogenannten “Papst-Willkommen” im Rahmen des Weltjugendtages von rund einer Million Menschen an der Copacabana erwartet, dem berühmtesten Strandabschnitts von Rio de Janeiro.

Zu dem weltweit größten internationalen Treffen der Katholiken sind Pilger aus allen Kontinenten in die brasilianische Metropole geströmt.