Eilmeldung

Eilmeldung

Santiago: Augenzeuge schildert seine Eindrücke vom Zugunglück

Sie lesen gerade:

Santiago: Augenzeuge schildert seine Eindrücke vom Zugunglück

Schriftgrösse Aa Aa

Das Unglück sei gleich vor Santiago in einer Kurve passiert, der Zug sei gänzlich entgleist, schildert Oscar Corral, ein Fotograf der Zeitung El País. Corral war einer der ersten Augenzeugen am Unfallort.

Mehrere Waggons seien gar nicht mehr zu erkennen, sagt Corral weiter. Man sehe überall zugedeckte Körper, viele Tote und Verletzte. Viele Ursachen für das Unglück seien denkbar, aber es gebe keine offiziellen Angaben.

Das Ungück sei ausgerechnet am Galizientag passiert, einem Tag der Festlichkeiten, aber auch der Forderungen von Nationalisten. Das könne ein Zufall sein, sagt der Fotograf – oder eben auch nicht.