Eilmeldung

Eilmeldung

Deal mit der Staatsanwaltschaft: Entführer von Cleveland bekommt lebenslänglich

Sie lesen gerade:

Deal mit der Staatsanwaltschaft: Entführer von Cleveland bekommt lebenslänglich

Schriftgrösse Aa Aa

Ariel Castro soll im US-Bundesstaat Ohio drei junge Frauen entführt, misshandelt und jahrelang gefangen gehalten haben. Der 53-Jährige plädierte bislang auf nicht schuldig. Um einer möglichen Todesstrafe zu entgehen, ließ er sich jetzt auf einen Deal mit der Staatsanwaltschaft ein: Er bekannte seine Schuld in 937 Fällen, darunter Vergewaltigung und Freiheitsberaubung.

Die jungen Mädchen verschwanden zwischen 2002 und 2004. Damals waren sie 14, 16 und 20 Jahre alt. Castro war Anfang Mai festgenommen worden, nachdem sich eine der Frauen aus seinem Haus befreit und die Polizei alarmiert hatte. Auch die beiden anderen konnten gerettet werden. Castros Schuldbekenntnis bedeutet, dass es nicht zum Prozess kommt, bei dem auch seine Opfer vor Gericht hätten aussagen müssen.