Eilmeldung

Eilmeldung

Raúl Castro für "geordneten" Generationswechsel in Kuba

Sie lesen gerade:

Raúl Castro für "geordneten" Generationswechsel in Kuba

Schriftgrösse Aa Aa

Zum 60. Jahrestag der Revolution hat Kubas Präsident Raúl Castro seinen Wunsch nach einem “geordneten” Generationswechsel an der Staatsspitze bekräftigt. Die Revolutionsgarde werde ihren Platz “ruhig und vertrauensvoll” an die jüngere Generation abtreten, versicherte der 82-jährige Staatschef am Freitag in Santiago de Cuba im Osten der sozialistischen Karibikinsel.

Mit rund 10.000 geladenen Gästen feierte Kubas Führung dort den 60. Jahrestag des gescheiterten Sturms auf die Moncada-Kaserne, der als offizieller Beginn der Revolution von 1959 gilt. Eingeladen waren acht Staats- und Regierungschefs der Region. Wie erwartet war der inzwischen 86 Jahre alte Revolutionsführer Fidel Castro nicht anwesend.