Eilmeldung

Eilmeldung

Staatsanwalt nennt Whistleblower Manning Verräter

Sie lesen gerade:

Staatsanwalt nennt Whistleblower Manning Verräter

Schriftgrösse Aa Aa

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Wikileaks-Informanten Bradley Manning hat die Staatsanwaltschaft erneut schwere Vorwürfe erhoben. Staatsanwalt Ashden Fein erklärte, Manning sei kein Whistleblower, sondern ein Verräter. Er sei kein Humanist, er sei ein Hacker gewesen, so Fein. Der 25-Jährige hatte gestanden, als US-Soldat im Irak Hunderttausende geheime Dokumente aus Armeedatenbanken an Wikileaks weitergereicht zu haben. Er habe damit jedoch lediglich die Öffentlichkeit informieren wollen. Böse Absichten habe er nicht gehabt, erklärte der Obergefreite. Bereits am Wochenende könnte das Militärgericht in Fort Meade bei Washington ein Urteil fällen. Manning droht eine lange Haftstrafe.