Eilmeldung

Eilmeldung

Kairo: Gegner und Anhänger Mursis auf den Straßen

Sie lesen gerade:

Kairo: Gegner und Anhänger Mursis auf den Straßen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Kampf um die Macht in Ägypten wird weiterhin auf den Straßen ausgetragen. In Kairo versammelten sich erneut Hunderttausende Gegner und Anhänger des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi. Die Armeeführung hatte die Mursi-Gegner dazu aufgerufen, mit einer großen Demonstration ihre Unterstützung für die neuen Machthaber zu zeigen.

“Ich bitte die Armee darum, uns auf dem Weg zu einer neuen Regierung weiterhin zu unterstützen, damit es Ägypten gut geht”, meint ein Demonstrant.

“Wir sagen Nein zum Terrorismus, der Gewalt und den Muslimen. Armee, Volk und Polizei ziehen an einem Strang”, erklärt eine weitere Gegnerin Mursis.

Offenbar will die Armee nun hart durchgreifen. Innenminister Mohamed Ibrahim erklärte, die Proteste der Muslimbrüder würden bald und auf legalem Wege zu einem Ende gebracht werden.

Euronews-Korrespondent Mohammed Shaikhibrahim:
“Ägypten erlebt eine entscheidende Phase. Besonders jetzt, wo das Volk dem Ruf der Armee gefolgt ist, die darauf gesetzt hat, dass die Menschen ihr grünes Licht dafür geben, die politischen Probleme zu lösen und die Sicherheit im Land wiederherzustellen.”