Eilmeldung

Eilmeldung

"2 Guns" - Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

Sie lesen gerade:

"2 Guns" - Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

Schriftgrösse Aa Aa

Man nehme zwei richtig coole und eigenwillige Typen, sagen wir Mark Wahlberg und Denzel Washington, und schleuse sie als verdecktes Ermittlerduo in ein mexikanisches Drogenkartell ein. Der große Coup geht schief, schon bald sind die beiden Kampfhähne auf sich allein gestellt und müssen zusammenhalten. Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft!

Das ist der ganz besondere Charme der “Action-Komödie “2 Guns”, basierend auf der gelichnamigen Comicserie. Ein Buddy-Movie, ganz auf den breiten Schultern der Hauptdarsteller ruhend, bestätigte Mark Wahlberg bei der Premiere in New York.
“Der Film basiert auf unserem Zusammenspiel, ohne diese ganz bestimmte Chemie, würde es nicht klappen. Das ist wie Butch Cassidy und Sundance Kid, es geht um diese beiden Typen, die von einem Haufen anderer Leute verfolgt werden. Wenn es zwischen ihnen beiden nicht funkt, ist der Film gelaufen.”

Als ungleiches Ermittlerteam reihen sich Wahlberg und Washington in eine illustre Reihe.
Man denke an Nick Nolte und Eddie Murphy in “Nur 48 Stunden” oder Bruce Willis und Samuel L. Jackson in “Stirb Langsam”. Vielleicht der Beginn einer neuen Kultserie.

Auch Vollblutschauspieler Denzel Wasshington war voller Lob für seinen Kollegen.
“Es war ein Riesenspaß, auch der Dreh. Wir hatten eine tolle Zeit in Louisiana und New Mexiko. Mark Wahlberg ist ein wunderbarer Schauspieler und sehr komisch. Vor allem aber ist er ein richtig toller Typ. Wir haben gut zusammengearbeitet. Ich freue mich schon auf den nächsten Dreh mit ihm.”

“2 Guns” läuft in diesem Sommer in mehreren europäischen Ländern an. In die deutschsprachigen Kinos kommt er erst Anfang Oktober.