Eilmeldung

Eilmeldung

Zugunglück in Spanien: Handy-Anruf vom Zugführer

Sie lesen gerade:

Zugunglück in Spanien: Handy-Anruf vom Zugführer

Schriftgrösse Aa Aa

Der Lokführer hat vor dem Bahnunglück in Spanien nach Medienberichten mit dem Zugführer telefoniert. Lokführer Francisco José Garzón habe das selbst enthüllt, berichteten spanische Medien unter Berufung auf das Oberlandesgericht von Galicien. Wenige Sekunden vor der Entgleisung habe Garzón das Gespräch nach eigenen Angaben aber beendet.

Einem Ermittlungsrichter sagte der Lokführer, er verstehe nicht, wie das Unglück habe passieren können. Er könne sich nicht erklären, was geschehen sei. Er habe selbstverständlich alles getan, um den Zug zu bremsen.

Garzón hatte am Sonntag bei der Vernehmung einen “Aussetzer” eingeräumt, das Telefongespräch aber nicht erwähnt. Der Anruf war bei der Analyse der Blackbox am Dienstag ans Licht gekommen. Der 52-jährige Lokführer muss sich wegen fahrlässiger Tötung in 79 Fällen vor Gericht verantworten.