Eilmeldung

Eilmeldung

Irans neuer Präsident vom Ajatollah ins Amt eingeführt

Sie lesen gerade:

Irans neuer Präsident vom Ajatollah ins Amt eingeführt

Schriftgrösse Aa Aa

Sieben Wochen nach seinem Wahlsieg am 14. Juni ist der neue iranische Präsident Hassan Rohani offiziell in sein Amt eingeführt worden. Gemäß der Verfassung wurde er an diesem Samstag zunächst durch den obersten Führer, Ajatollah Ali Chamenei, mit einer Zeremonie im Amt bestätigt. Am Sonntag wird Rohani dann vor dem Parlament in Teheran vereidigt.

Auf dem moderaten Reformkleriker liegen große Hoffnungen, im Inland wie im Ausland:

Politiker im Westen sind gespannt, ob er ihnen im Atomstreit entgegenkommt. 2003 bis 2005 hatte er als Chefunterhändler seines Landes Fortschritte erzielt und sogar einen vorübergehenden Stopp der Urananreicherung zugestanden. Die Zeiten für einen weiteren Stopp seien heute allerdings vorbei, erklärte Rohani jüngst.

Im Inland hoffen seine Landsleute, dass er wie angekündigt vor allem die marode Wirtschaft wieder ankurbelt und den Iran aus der internationalen Isolation herausführt.