Eilmeldung

Eilmeldung

Polen-Rundfahrt: Gesamtsieg für Weening, Wiggins setzt Ausrufezeichen

Sie lesen gerade:

Polen-Rundfahrt: Gesamtsieg für Weening, Wiggins setzt Ausrufezeichen

Schriftgrösse Aa Aa

Am letzten Tag der Polen-Rundfahrt sprang Pieter Weening noch auf den ersten Platz in der Gesamtwertung. Ein sechster Platz im abschließenden Einzelzeitfahren über 37 Kilometer reichte dem Niederländer, um den Franzosen Christophe Riblon zu verdrängen. Riblon fiel auf den dritten Rang zurück, der Spanier Jon Izaguirre beendete die Rundfahrt als Zweiter.

Zeitfahr-Olympiasieger Bradley Wiggins holte sich den Tagessieg in überzeugender Manier. 56 Sekunden war der Brite schneller als Fabian Cancellara aus der Schweiz. Ein gelungenes Comeback für Wiggens, der als Sieger von 2012 die Tour de France verletzungsbedingt abgesagt hatte.