Eilmeldung

Eilmeldung

Jubel in Gelb: Mugabe-Anhänger feiern Wahlsieg

Sie lesen gerade:

Jubel in Gelb: Mugabe-Anhänger feiern Wahlsieg

Schriftgrösse Aa Aa

Allen Missfallensbekundungen und Anschuldigungen der Opposition zum Trotz: die Anhänger Robert Mugabes feiern den Wahlsieg des alten und neuen Präsidenten Simbabwes. Offiziellen Angaben nach erhielt der 89-Jährige 61 Prozent der Stimmen, seine Partei Zanu-PF erreichte darüber hinaus eine Zweidrittelmehrheit im Parlament.

“Wir haben Geschichte geschrieben – für unser Land, für alle Bürger. Wir alle sind sehr froh. Simbabwe wird nie wieder eine Kolonie sein”, sagt ein Anhänger.

Der ehemalige Freiheitskämpfer Mugabe hat seinem Erzfeind Morgan Tsvangirai stets vorgeworfen, ein Handlanger der früheren Kolonialmacht Großbritannien zu sein. Dieser wiederholte seine Überzeugung, Mugabe und Zanu-PF hätten die Wahl manipuliert, Simbabwe stehe vor einer “schweren politischen und
wirtschaftlichen Krise”. Südafrikas Präsident Jacob Zuma forderte unterdessen alle Beteiligten auf, das Ergebnis der Abstimmung anzuerkennen.