Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste am Rande des "Ergenekon"-Prozesses

Sie lesen gerade:

Proteste am Rande des "Ergenekon"-Prozesses

Schriftgrösse Aa Aa

In der Nähe des Hochsicherheitsgefängnisses versammelten sich trotz eines Verbotes rund 200 Demonstranten. Viele wurden aufgehalten, da die Zufahrtsstraßen gesperrt worden waren.
Der Prozess findet unter hohen Sicherheitsvorkehrungen statt. Tausende Sicherheitskräfte wurden nach Istanbul verlegt.

Im Vorfeld wurden 20 Menschen festgenommen, die zu Protesten aufgerufen hatten. Ein Demonstrant erklärte: “Es ist ein spezieller Prozess. Die Augenzeugen werden unter Verschluss gehalten, die Beweise sind gefälscht. Stellen Sie sich einen Prozess vor, dessen Staatsanwalt Ministerpräsident Erdoğan ist.”

In der breiten Bevölkerung findet der Prozess jedoch Zuspruch. Umfragen zufolge glauben 60 Prozent der Türken an die Existenz des “Ergenekon”-Geheimbundes.
Beobacher rechnen mit langen Haftstrafen für die Angeklagten.

  • Ergenekon trial protests

    Anadolu agency