Eilmeldung

Eilmeldung

Crédit Agricole verspricht "signifikanten" Überschuss

Sie lesen gerade:

Crédit Agricole verspricht "signifikanten" Überschuss

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Großbank Crédit Agricole hat ihren griechischen Verlustbringer Emporiki verkauft. Nun sprudeln wieder die Gewinne.

Nach einem überraschend starken Ergebnis im zweiten Quartal stellte Vorstandschef Jean-Paul Chifflet nach zwei verlustreichen Jahren 2013 wieder einen “signifikanten” Überschuss in Aussicht.

Im zweiten Quartal verdiente die drittgrößte französische Bank unter dem Strich 696 Millionen Euro. Das war besser als von Analysten erwartet. Vor einem Jahr waren dem Institut gerade 56 Millionen Euro als Überschuss geblieben.

Bei Crédit Agricole läuft wie bei vielen anderen europäischen Großbanken ein harter Umbau. So dampft das Institut sein Investmentbanking kräftig ein. Verkauft ist bereits das Geschäft mit Aktienanalysen.

Mit AFP