Eilmeldung

Eilmeldung

Haus des Cleveland-Entführers wird abgerissen

Sie lesen gerade:

Haus des Cleveland-Entführers wird abgerissen

Schriftgrösse Aa Aa

Das Haus in Cleveland, in dem Ariel Castro über Jahre drei Frauen gefangen hielt, quälte und missbrauchte, ist abgerissen worden. Eines seiner Opfer, Michelle Knight, kam, um mit eigenen Augen zu sehen, wie der Ort ihres Martyriums dem Erdboden gleich gemacht wird.

“Warum war es für mich wichtig heute hier zu sein? Als ich verschwand, war niemand für mich da. Ich will, dass die Menschen und auch die Mütter wissen, dass sie die Hoffnung nicht verlieren sollen, ihr Kind wird zurückkommen,” so Knight. Mit ihrem Peiniger rechnete sie am Ende des Prozesses ab. Die 32-Jährige sagte, sie habe elf Jahre in der Hölle verbracht, nun beginne seine Hölle. Castro wird den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen.

Der Staatsanwalt des US-Bundesstaates Ohio hatte die Zerstörung des Hauses angeordnet.